Image caption

Die Projektregion (Wien, die Grenzregion SK-Niederösterreich-Burgenland) zeichnet sich durch Sprachen- und kulturelle Vielfalt aus, daher kommt der mehrsprachigen Bildung, dem gegenseitigen Erwerb von Nachbarsprachen und interkulturellem Wissen eine besondere Bedeutung zu. Die Entwicklung dieser Kompetenzen vom frühen Kindesalter eröffnet Heranwachsenden die Möglichkeit, Bildungs-, Arbeits- und Lebenspotenziale der Region künftig besser zu nutzen. Das prioritäre Ziel ist die Qualitätssteigerung der Sprachfördermaßnahmen in der nachbarsprachigen/mehrsprachigen Bildung durch die Entwicklung und Erprobung neuer lernmethodischer Konzepte und Materialien, die u.a. durch die gemeinsamen grenzüberschreitenden Inhalte verbunden werden.

Ein gemeinsames grenzüberschreitendes Bildungsprogramm wird in Zusammenarbeit der Institutionen für die kontinuierliche Sprachvermittlung unter dem Aspekt der Erlebnispädagogik entwickelt und ein besonderer Schwerpunkt auf den Übergang vom Kindergarten in die Schule sowie auf die Förderung der sozialen und kommunikativen Kompetenzen gelegt. Durch eine begleitende Qualifizierungsoffensive der Pädagog/innen, die Etablierung neuer Formen der Weiterbildung sowie die Umsetzung in den Piloteinrichtungen soll die professionelle, in den Alltag integrierte Sprachförderung in den Institutionen nachhaltig verankert werden. Zudem wird durch gezielte grenzüberschreitende Aktivitäten mit Kindern, Jugendlichen und Pädagog/innen der interkulturelle Austausch gefördert. Durch die Miteinbeziehung der Verwaltungen und pädagogischen Ausbildungseinrichtungen als Schlüsselakteure sowie durch verstärkte Elternarbeit soll der dauerhafte Projekterfolg gesichert werden.

Am Ende des Projekts liegt ein erprobtes und evaluiertes didaktisch-methodisches Gesamtpaket zur durchgängigen Sprachbildung und Erlebnispädagogik vor, das Anwendung im gesamten Programmgebiet und darüber hinaus finden kann und soll. Zur nachhaltigen Nutzung und Vernetzung der neuen innovativen Methoden und Materialien, wird eine elektronische Wissensplattform installiert.

 
Sample image

Länderübergreifende Kommunikation

Die Vernetzungsplattform BIG.NET ist online. Nützen Sie die Gelegenheit und treten Sie mit anderen Projektteilnehmer*innen in Kontakt!

Projektpartner

Client name
Client name
Client name
Client name
Client name
Client name
Client name
Client name
Client name
 

LAUFZEIT

01.03.2017 – 31.10.2020

BUDGET

Gesamtprojektbudget: EUR 4.276.854,08 
Gesamt-EFRE-Anteil: EUR 3.635.325,97

Lead Partner: EFRE EUR 1.137.300,49
Partner 2: EFRE EUR 566.758,60
Partner 3: EFRE EUR 205.215,50
Partner 4: EFRE EUR 169.391,37
Partner 5: EFRE EUR 466.947,50
Partner 6: EFRE EUR 470.116,20
Partner 7: EFRE EUR 228.780,90
Partner 8: EFRE EUR 280.499,58
Partner 9: EFRE EUR 110.315,83